Angebote zu "Pscs" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Windows 7 Professional
Top-Produkt
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Windows 7 Professional spricht Microsoft professionelle Anwender und Unternehmen an. Sowohl im optischen, als auch im system- und sicherheitstechnischen Bereich hat sich einiges geändert: Optimierungen gibt es beispielsweise beim überarbeiteten Windows-Explorer und im neuen Sicherheitscenter. Die Funktionen der Software im Überblick erhöhte Performance benutzerfreundliche Bedienung verbesserter Windows Explorer neues Sicherheitscenter inkl. Virenscanner und Firewallüberwachung Widgets direkt auf dem Desktop platzieren Unterstützung von Tablet-PCs mit Touchfunktion XP-Modus Systemvoraussetzungen für Windows 7 Professional Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Internetzugriff Windows 7 Professional: Bessere Performance und intuitive Funktionen Im Zentrum von Windows 7 Professional steht eine benutzerfreundliche Bedienung: Dafür haben die Entwickler Programme wie Paint und WordPad mit einer Ribbon-Oberfläche ausgestattet, die seit Microsoft Office 2007 üblich ist. Die Sidebar gibt es in Microsoft 7 Professional nicht mehr, wodurch Sie Widgets nun direkt auf dem Desktop platzieren können. Insgesamt zeichnet sich das Betriebssystem durch eine erhöhte Performance aus, was einerseits an den geringen Systemanforderungen liegt, aber auch am neuen DirectX 11, das die Leistung im Grafikbereich verbessert. Hinzu kommt, dass Windows 7 Professional alternative Eingabegeräte wie Tablet-PCs mit Funktionen wie Multi-Touch unterstützt. Bei einer leichteren und schnelleren Orientierung in Microsoft Windows 7 Professional helfen Ihnen diverse Programme. Der Arbeitsfluss wird beschleunigt durch das Wartungscenter, das eine Virenscanner- und Firewallüberwachung bietet sowie dem Fehleraufzeichnungsprogramm, das eine detaillierte Problemberichtprotokollierung erstellt. Außerdem im Repertoire ist der virtuelle Ordner im Windows-Explorer zur zügigen Datenverwaltung und eine Sprachsteuerung- und Ausgabe für Nutzer mit eingeschränkten Fähigkeiten. Sicherheit hat oberste Priorität bei Windows 7 Professional Microsoft hat sich bei Windows 7 Professional besonders dem Thema Sicherheit gewidmet. Die Benutzerkonten-Einstellungen sind nun stufenweise regulierbar. Dazu gehört die Zusammenarbeit mit einer sogenannten Whitelist von Systemprogrammen, die automatisch mit Administrationsrechten versehen werden. Sie haben die Möglichkeit, eine Blacklist zu erstellen, die entsprechende, kritische Programme im Sicherheitslevel erhöht. Im konkreten Fall werden diese bei der Ausführung gesondert behandelt. Neben der Unterstützung der biometrischen Authentifizierungen durch Fingerabdrücke gibt es regelmäßige Updates, um Ihr System auf dem aktuellen Stand zu halten. Ein weiterer Optimierungsschritt in Microsoft Windows 7 Professional ist die Entfernung verschiedener Programme, des klassischen Startmenüs sowie diverser Funktionen in der Taskleiste, dem Windows-Media-Player und Explorer-Features. Dafür bekommen Sie in Windows 7 Professional einige neue Optionen: Dazu gehört zum Beispiel die Unterstützung von Windows Server Domains. Mit dem XP-Modus können Sie auch weiterhin ältere Programme nutzen. Außerdem erhält jeder Käufer nach Ablauf der Mainstream-Support-Phase mit dem Microsoft Windows 7 Professional Betriebssystem eine Extended-Support-Phase. Microsoft Windows 7 Professional jetzt online günstig bestellen Bestellen Sie jetzt die Software für Ihr neues Betriebssystem online günstig bei Lizenzfuchs . Entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 10 S
Angebot
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Betriebssystem Windows 10 S ist eine Special Edition des im Sommer 2015 veröffentlichten Windows 10. Es bewahrt die typische Optik der Windows 10 Version bei, kommt aber mit weiteren integrierten Sicherheitsrichtlinien. Dadurch ist dieses Windows 10 in seiner Verwendung nicht so frei, wie die traditionellen Versionen des Betriebssystems, soll Anwendern aber zugleich ein höheres Maß an Sicherheit bieten. Wie bereits in den klassischen Editionen, ist auch hier wieder der Sprachassistent Cortana dabei. Windows 10 S fokussiert sich vor allem auf preisgünstige Desktop PCs, aber auch leistungsstarke Laptops, wie beispielsweise die Surface-Reihe von Microsoft. Des Weiteren soll es zu einer Alternative in Schulen und an Universitäten avancieren. Die Funktionen der Software im Überblick Special Edition von Windows 10 auf Sicherheit und Leistung optimiert ideal für Desktop PCs, Laptops sowie in Schulen & Universitäten nur Apps aus dem Microsoft Store zulässig Standardbrowser Microsoft Edge OneDrive Cloudspeicher Paint 3D & Windows Ink Windows Hello Virtuelle Desktops BitLocker Systemanforderungen für Windows 10 S Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Anzeige: 800 x 600 Wo liegt der konkrete Unterschied zu anderen Versionen von Windows 10? Laut Microsoft steht das "S" nicht für eine exakte Bezeichnung, wobei der Begriff "Streamlined" dem wohl am nächsten kommen würde. Anders als bei den klassischen Versionen von Windows, können bei Windows 10 S lediglich die Apps/Programme installiert werden, welche im hauseigenen Windows Store zur Verfügung stehen. Diese werden vom Microsoft Team intensiv geprüft, bevor sie da veröffentlicht werden. Im Gegenzug soll Anwendern von Windows 10 S also ein besonders hohes Maß an Sicherheit gewährt werden, da lediglich diese vorab geprüften Anwendungen direkt installiert werden können. Weiterhin kommt Windows 10 S mit der BitLocker-Sicherheit, welche das Betriebssystem mitsamt seinen Anwendungen schützen soll, wenn ein Laptop gestohlen wurde. Dieses ist zum aktuellen Zeitpunkt beispielsweise nicht in der Home-Edition verfügbar, wobei BitLocker in naher Zukunft über ein Update nachgereicht werden soll. Welche Software lässt sich auf Windows 10 S nicht installieren? Käufer der neuen Variante von Windows 10 sollten bedenken, dass sich auf dieser mitunter einige der bisher genutzten Programme nicht installieren lassen werden. Dazu gehören beispielsweise beliebte Programme wie der Browser Chrome von Google, Apples iTunes oder Photoshop. Diese Programme befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt nicht im Windows Store, wurden damit von Microsoft nicht verifiziert und lassen sich nicht installieren. Es können tatsächlich ausschließlich die Programme verwendet werden, welche sich in diesem Store befinden, unabhängig davon, ob sie kostenfrei oder gegen eine Gebühr verfügbar sind. Aus diesem Grund ist das Betriebssystem Windows 10 S auch nicht für Zocker geeignet, denn beispielsweise lassen sich keine Spiele installieren, die lediglich über Valves Steam verfügbar sind. Die Spiele, die installiert werden können, stammen direkt aus dem Windows Store. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Spiele wie einzelne Titel der Call of Duty Serie oder die sogenannten "Mobile Games". Es darf aufgrund dieser Einschränkung lediglich der hauseigene Edge-Browser, ein Nachfolger vom Internet Explorer, verwendet werden. Ob diese Einschränkung zu einem späteren Zeitpunkt aufgehoben wird, hängt davon ab, ob und wie schnell sich Drittanbieter wie Google mit Chrome oder Mozilla Firefox im Store verifizieren lassen. Windows 10 S in Deutsch online bestellen – sofort versandfertig! Bei Lizenzfuchs. können Sie Windows 10 S noch heute online bestellen und per Direktdownload sofort installieren. Unser kompetenter Kundenservice steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne Rede und Antwort. Der Produktkey wird Ihnen bei der digitalen Lieferung ganz bequem per Mail zugeschickt.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 7 Ultimate
Top-Produkt
24,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem leistungsstarken Betriebssystem Windows 7 Ultimate bietet Ihnen Microsoft die effektivste und umfangreichste Version der Windows 7 Reihe an. Kleine Unternehmen und anspruchsvolle Anwender erhalten hier eine für Ihre Zwecke geeignete Unterstützung zur besseren Performance. Das Gesamtpaket besteht neben den Basisprogrammen aus diversen neuen Funktionen für den professionellen Bereich. Die Funktionen der Software im Überblick erhöhte Performance benutzerfreundliche Bedienung verbesserter Windows Explorer neues Sicherheitscenter inkl. Virenscanner und Firewallüberwachung Widgets direkt auf dem Desktop platzieren Unterstützung von Tablet-PCs mit Touchfunktion XP-Modus optimierter Multimediabereich Windows Premiumspiele inklusive Festplattenverschlüsselungsprogramm BitLocker Systemvoraussetzungen für Windows 7 Ultimate Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Internetzugriff Schnell, effizient, übersichtlich Windows 7 Ultimate zeigt generelle optische Verbesserungen wie die Entfernung der Sidebar aus der Vorgängerversion Windows Vista. Dadurch haben Sie nun die Möglichkeit, Widgets beliebig auf dem Desktop zu platzieren. Sie haben die wichtigen Programme und Applikationen schnell zur Verfügung und bewegen sich in einem von Ihnen gestalteten Arbeitsumfeld. Hinzu kommt, dass altbewährte Programme wie Paint und WordPad mit einer Ribbon-Menüleiste versehen wurden, was den Überblick weiter verbessert. Microsoft hat Win 7 Ultimate auf systemtechnischer Ebene optimiert. Dazu gehört etwa die verbesserte Verwaltung externer Geräte oder die Einführung von DirectX 11. Damit verfügen Sie über ein leistungsstarkes System, das auch mit aufwendigen Grafikprozessen zurechtkommt. Windows 7 Ultimate verfügt zudem über alternative Eingabegeräte wie Tablets mit den dazugehörigen Features. Dazu zählt beispielsweise der Multi-Touch. Der Optimierungsprozess wird außerdem dadurch verbessert, dass die Systemanforderungen von Win 7 Ultimate im Vergleich zu Windows Vista niedriger ausfallen. Neue Features unterstützen Ihren Arbeitsprozess Microsoft hat in Windows 7 Ultimate zahlreiche Features und Programme integriert, die Ihre Arbeit am Computer künftig ideal unterstützen. Dazu gehören die Device Stages, mit denen Sie externe Geräte effizienter verwalten. Außerdem helfen Ihnen die Bibliotheken dabei, wichtige Dokumente und Ordner übersichtlich im Explorer zu erfassen. Mithilfe der Sprunglisten gelingt Ihnen fortan auch, schnell auf Daten und Programme zuzugreifen. Der sogenannte Problem Steps Recorder in Win 7 Ultimate gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über auftretende Probleme. Unterstützt wird das Betriebssystem durch das neue Sicherheitscenter, in dem Firewall und Virenscanner überwacht werden. Sicherheit wird groß geschrieben Auch in Sachen Sicherheit hat Microsoft gearbeitet: In Windows 7 Ultimate gibt es nun standardmäßig biometrische Authentifizierungen, mit deren Hilfe Sie sich per Fingerabdruck in Ihrem Profil anmelden können. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Rechteerhöhungen an bestimmte Nutzer zu erteilen. Darüber hinaus arbeitet Win 7 Ultimate mit einer Whitelist für Systemprogramme, bei der dann keine weitere Bestätigung bei der Ausführung gefordert wird. Mithilfe der Blacklist dagegen behalten Sie den Überblick über kritische Programme, die dann bei Benutzung gesondert behandelt werden. Zur weiteren Optimierung des Arbeitsflusses haben die Entwickler in Microsoft Windows 7 Ultimate diverse Features entfernt und gegen neue, nutzvollere ausgetauscht. Darunter fallen zum Beispiel die Unterstützung von Windows Server Domains und der XP-Modus, in dem Sie ältere Programme verwenden können. Exklusiv bietet Win 7 Ultimate die Funktion, dass Sie das Festplattenverschlüsselungsprogramm BitLocker nutzen können sowie virtuelle Festplatten im VHD-Format zu starten. Microsoft Windows 7 Ultimate von Lizenzfuchs Bei Lizenzfuchs bestellen Sie jetzt online und günstig die Software für Ihr neues Betriebssystem. Dabei können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Software lieber als Direktdownload oder per USB-Stick geliefert bestellen möchten. Sie sind sich noch nicht sicher, welches Betriebssystem Sie brauchen? Unser Kundensupport hilft Ihnen gerne bei der Entscheidung weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Office 2013 Standard
Top-Produkt
62,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Office 2013 Standard ist der offizielle Nachfolger der 2010er-Edition und erschien erneut unter dem Dach der Microsoft Corporation. Das Paket setzt sich aus einzelnen Programmen aus der Office-Reihe zusammen, so beispielsweise dem besonders beliebten Word zur Textbearbeitung oder Excel zur Erstellung und Bearbeitung von Tabellen. Die Funktionen der Software im Überblick einmaliger Kauf für einen PC oder Laptop für den Gebrauch zu Hause oder bei der Arbeit enthaltene Office Programme: Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote & Publisher Touch-Modus für mobile Endgeräte Ribbon-Listen standardmäßig ausgeblendet automatisches Ablegen von Dokumenten in der Cloud optimierte PDF-Ansicht Systemvoraussetzungen für Microsoft Office 2013 Standard Betriebssystem: Windows 7, Windows 8, Windows 10, Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012 Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB (32 Bit), 2 GB (64 Bit) Festplattenspeicher: 3 GB Grafikkarte: DirectX 10 Bildauflösung: 1024 x 576 Internetzugang Der Klassiker für Privatanwender und Gewerbe: Microsoft Office 2013 Standard Die Oberfläche der enthaltenen Programme orientiert sich am Aufbau von Windows 8, weshalb die einzelnen Office-Programme auch problemlos an einem Touchscreen genutzt werden können. Eine weitere Neuerung war das OneDrive, mit dem es fortan möglich war, eigene Dokumente in einer abgesicherten Cloud zu speichern, welche sich mit lokalen Speicherorten synchronisiert. Yammer und Skype waren zwei weitere Programme, die in einzelnen Office 2013 Editionen eingebunden wurden. Eine mobile Version folgte ebenfalls, welche an den Windows Smartphones genutzt werden kann. Office 2013 Standard – Immer noch ein guter Allrounder Noch immer gehört das Microsoft Office 2013 Standard Paket zu den am häufigsten genutzten Programm-Paketen auf Desktop PCs. Insbesondere Word und Excel werden sowohl von Privatanwendern als auch Gewerbetreibenden und ihren Mitarbeitern verwendet. Die Programme kommen mit einem umfangreichen Lieferumfang, beispielsweise mit Hinblick auf Möglichkeiten zur Formatierung oder hinsichtlich der enthaltenen Mustervorlagen. Als guter Allrounder eignet sich Microsoft Office 2013 Standard folglich für anspruchsvolle Privatanwender ebenso wie für kleine und mittelständische Unternehmen. Im direkten Vergleich zur 2010 Version haben sich die Verantwortlichen bei Microsoft vor allem um eine noch intuitiver gestaltete und effizientere Bedienung bemüht. Arbeitsprozesse sollen optimiert und auch für technische Laien verständlicher gestaltet werden. Eine Kompatibilität ist zur unkomplizierten Nutzung sowohl auf HD-Desktops als auch auf mobilen Touchscreens gewährleistet. Eine starke Suite mit zeitlosen Programmen Insbesondere Word mitsamt dem hauseigenen Dateiformat gehört zu den mittlerweile standardmäßig genutzten Textverarbeitungsprogrammen. Weitere Vorlagen lassen sich bequem in dieses integrieren, zudem ist eine Rechtschreibprüfung bereits ab Auslieferung enthalten. Aufgrund der Optimierung von Microsoft Office 2013 Standard läuft dieses selbst auf schwächeren Desktop PCs oder etwas älteren Laptops anstandslos. Microsoft Office 2013 Standard jetzt clever online kaufen & sicher zahlen Bei Lizenzfuchs entscheiden Sie selbst, ob Sie Microsoft Office 2013 Standard sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Sie haben Fragen zum Download oder wissen nicht, wie Sie die Software nach Erhalt des Produktschlüssels installieren? Kein Problem, unser Kundensupport hilft Ihnen gerne weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot